0139 Leherheide:
Identfikations- und Orientierungspunkt
für das Quartier


Ort
Bremen
Planung / Realisierung
2009
Leistungsphasen
Ideenwettbewerb
Bauherr
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Größe
22.000 qm BGF
Bausumme
--
Architekt
Muck Petzet Architekten
Team
Muck Petzet, Sarina Arnold, Gergana Dragneva


Die Zukunftsfähigkeit der klassischen Moderne zeigt sich in ihrer Weiterentwicklungsmöglichkeit. Die vorhandenen, klaren Strukturen bilden den Hintergrund für eine spektakuläre Verbindung von Architektur und Natur - auch das ein Motiv der Moderne. Im Vorhandenen lassen sich Neue Qualitäten entdecken und über Baukastensysteme entwickeln. Die anscheinend starre Struktur stellt sich als latent wandlungsfähig heraus. Die Gemeinschaft wird durch die weithin sichtbare Nutzung des Hochhausdachs
demonstrativ gestärkt. Mit einem ‚Leuchtturmprojekt′ - daß den Bestand nicht verneint sondern weiterentwickelt - kann das gesamte Quartier Leherheide kostengünstig und nachhaltig aufgewertet
werden. Klimagerechtigkeit beginnt bei der Nutzung der im Gebäudebestand gebundenen Energien - inhaltlicher wie materieller Art.



Impressum:
Muck Petzet Architekten

Architekt BDA Dipl.-Ing. Muck Petzet
Landwehrstrasse 37
D - 80336 München
E-Mail: sekretariat(at)muck-petzet.com

Der Architekt Muck Petzet ist Mitglied
der Bayerischen Architektenkammer,
Waisenhausstraße 4, 80637 München
Mitgliedsnummern: 172838. Hinweise
zum bayerischen Architektengesetz und
der Berufsordnung sind einsehbar unter
www.byak.de

Das Copyright der auf dieser Seite ver-
wendeten Fotos und Illustrationen liegt
bei den Fotografen. Die Verwendung
dieser Fotos ist nur nach Rücksprache
mit den Verfassern der Bilder möglich.
Nehmen Sie zu diesem Zweck Kontakt
mit uns auf. Wir vermitteln Sie an die
Urheber weiter.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger
inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir
keine Haftung für die Inhalte externer
Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten
sind ausschließlich deren Betreiber
verantwortlich.



< zurück