0115 Susanne Bommer Shop:
Durchsicht und Andeutung


Ort
Rumfordstraße, München
Planung / Realisierung
2006
Leistungsphasen
1-9
Bauherr
Susanne Bommer
Größe
100 qm
Bausumme
--
Architekt
Muck Petzet Architekten
Team
Muck Petzet, Birgit Müller


Der Susanne Bommer Store bietet zwei unterschiedliche Raumerlebnisse:
Im vorderen Raum spiegeln sich die - vor den großen Fenstern ablaufenden - Straßenszenen an der in changierenden Farben verspiegelten Mittelwand. Die Mode wird als Teil des in den Laden verlängerten Stadtraums wahrgenommen: großstädtisch, offen, klar, modern.
Im hinteren Raum ensteht durch einen alles umhüllenden organisch geformten Vorhang ein völlig entgegengesetztes Gefühl: Boudoir, Geborgenheit, Intimität, Wärme.
Die die Bereiche trennende Mittelwand ist auch hier mit unterschiedlich durchlässigen Folien verspiegelt.
Bei näherem Hinsehen entstehen Irritationen, Durchblicke und Verbindungen öffnen sich. In der in die Mittelwand integrierte Umkleide entsteht in der Architektur ein Spiel von Verhüllung und Nacktheit, von Durchsicht und Andeutung die auch die Mode von Susanne Bommer auszeichnet.



Impressum:
Muck Petzet Architekten

Architekt BDA Dipl.-Ing. Muck Petzet
Landwehrstrasse 37
D - 80336 München
E-Mail: sekretariat(at)muck-petzet.com

Der Architekt Muck Petzet ist Mitglied
der Bayerischen Architektenkammer,
Waisenhausstraße 4, 80637 München
Mitgliedsnummern: 172838. Hinweise
zum bayerischen Architektengesetz und
der Berufsordnung sind einsehbar unter
www.byak.de

Das Copyright der auf dieser Seite ver-
wendeten Fotos und Illustrationen liegt
bei den Fotografen. Die Verwendung
dieser Fotos ist nur nach Rücksprache
mit den Verfassern der Bilder möglich.
Nehmen Sie zu diesem Zweck Kontakt
mit uns auf. Wir vermitteln Sie an die
Urheber weiter.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger
inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir
keine Haftung für die Inhalte externer
Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten
sind ausschließlich deren Betreiber
verantwortlich.



Grundriss
Schnitte
< zurück