0156 Foyer Bavaria Film:
Atmosphärische Umgestaltung


Ort
München
Planung / Realisierung
2011
Leistungsphasen
1-8
Bauherr
Bavaria Film GmbH
Größe
470 qm
Bausumme
--
Architekt
Muck Petzet und Partner Architekten
Team
Andreas Ferstl, Luise Angelmaier


Das errichtete Foyergebäude nimmt bis zu 800 Gäste auf, die anschließend als Publikum an einer der großen Fernsehshowproduktionen teilnehmen. Das nach funktionalen Gesichtspunkten errichtete Gebäude wurde "atmosphärisch" mit einfachen Mitteln überarbeitet. Der neu verlegte, großformatige Dielenboden vermittelt vertraute gemütliche Großzügigkeit, alle anderen Bauelemente wurden schwarz weggestrichen. Das Foyer ist als "Blackroom" konzipiert, in dem die Gäste sich - im Licht der freischwebenden Beleuchtung - auf einer Bühne fühlen.



Impressum:
Muck Petzet Architekten

Architekt BDA Dipl.-Ing. Muck Petzet
Landwehrstrasse 37
D - 80336 München
E-Mail: sekretariat(at)muck-petzet.com

Der Architekt Muck Petzet ist Mitglied
der Bayerischen Architektenkammer,
Waisenhausstraße 4, 80637 München
Mitgliedsnummern: 172838. Hinweise
zum bayerischen Architektengesetz und
der Berufsordnung sind einsehbar unter
www.byak.de

Das Copyright der auf dieser Seite ver-
wendeten Fotos und Illustrationen liegt
bei den Fotografen. Die Verwendung
dieser Fotos ist nur nach Rücksprache
mit den Verfassern der Bilder möglich.
Nehmen Sie zu diesem Zweck Kontakt
mit uns auf. Wir vermitteln Sie an die
Urheber weiter.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger
inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir
keine Haftung für die Inhalte externer
Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten
sind ausschließlich deren Betreiber
verantwortlich.



das Foyer vor der Umgestaltung
nach der Umgestaltung
Cateringbereich
Garderobe
Grundriss
< zurück