0273 Illerpark:
Maximal Minimal


Ort
Illerpark, Neu-Ulm
Planung / Realisierung
2019
Leistungsphasen
Wettbewerb
Bauherr
NUWOG-Wohnungsgesellschaft der Stadt Neu-Ulm
Größe
9.390 qm Wohnflächen
Bausumme
16.050.104,90 KG 300/400 netto
Architekt
Muck Petzet Architekten

Muck Petzet, Jolene Lee, Ginevra Masiello, Andrian Sokolovskyi


Ein Experimenteller Wohnungsbau für die wachsende Stadt 2020:

Veränderung der Altersstruktur, Zunahme von Senioren, Pluralisierung der Lebensformen, Zunahme der Single-Haushalte, sozialräumliche Segregation sowie die stattfindende Zuwanderung Schutzsuchender - eine Antwort auf diese Bedürfnisse muss Standards und Gewohnheiten hinterfragen und aufbrechen: Wie kommen wir von den momentan durchschnittlich 46,5 m2 / Kopf auf ein vernünftiges Maß? Gibt es andere Wohnformen als die immer gleichen 1/2/3/4-Zimmer Wohnungen? Wie klein kann / oder muss eine Wohnung sein? Was macht eine Wohnung großzügig?

Wir beantworten diese Fragen mit 3 unterschiedlichen Konzepten. Allen ist gemeinsam, dass sie die Wohnfläche / Kopf möglichst minimieren und den Nutzwert durch großzügige Öffnungen und intelligente Grundrisse maximieren: Reihenhäuser zur Schaffung bezahlbaren Eigentums mit 5 Zimmern und ca.120m2 Wohnfläche… optionalen 2-geschossigen Bereichen und vollverglasten Fassaden. Bezahlbarkeit durch maximale Kompaktheit / geringe Fassadenanteile und teilweise Eigenausbau.

Der Geschosswohnungsbau und die ‚Gemeinschaftstypen’ werden konsequent als Laubengang-Typen entwickelt - um die wirtschaftliche und barrierefreie Erschließung von möglichst vielen kleinen Wohnungen - mit 2-seitiger Belichtung zu ermöglichen. Für beide Nutzergruppen soll ein großes gemeinsames Gebäude entstehen, dass übergreifende Gemeinschaftsfunktionen bietet - und damit einen deutlichen Mehrwert gegenüber einem konventionellen Geschosswohnungsbau. Die Treppenhäuser sind gleichzeitig Gemeinschaftsflächen - an der Ecke zur Filchnerstraße gibt es einen großen Eingangsbereich - und darüber große Gemeinschaftsküchen / Arbeits- und Wohnräume.



Impressum:

Muck Petzet Architekten

Architekt BDA Dipl.-Ing. Muck Petzet
Landwehrstrasse 37
D - 80336 München
E-Mail: sekretariat(at)muck-petzet.com

Der Architekt Muck Petzet ist Mitglied
der Bayerischen Architektenkammer,
Waisenhausstraße 4, 80637 München
Mitgliedsnummern: 172838. Hinweise
zum bayerischen Architektengesetz und
der Berufsordnung sind einsehbar unter
www.byak.de

Das Copyright der auf dieser Seite ver-
wendeten Fotos und Illustrationen liegt
bei den Fotografen. Die Verwendung
dieser Fotos ist nur nach Rücksprache
mit den Verfassern der Bilder möglich.
Nehmen Sie zu diesem Zweck Kontakt
mit uns auf. Wir vermitteln Sie an die
Urheber weiter.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger
inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir
keine Haftung für die Inhalte externer
Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten
sind ausschließlich deren Betreiber
verantwortlich.



< zurück