0167 Residenztheater, München:
Umgestaltung Foyer und Eingangsbereich


Ort
München
Planung / Realisierung
2011
Leistungsphasen
4-8
Bauherr
Bayerisches Staatsschauspiel
Größe
--
Bausumme
--
Architekt
KGID Konstantin Grcic Industrial Design
mit Muck Petzet und Partner Architekten
Team
KGID: Konstantin Grcic, Olivia Herms
MPA: Muck Petzet, Luise Angelmaier, Bastian Vollert



Der Eingangsbereich des Theaters und das darüberliegende Foyer sollten - als erster Schritt für eine umfassendere Umgestaltung - eine neue Atmosphäre erhalten. Dafür stand nur ein sehr begrenztes Budget und wenig Zeit zur Verfügung. Tiefere Eingriffe in den Bestand waren aus Brandschutzgründen ausgeschlossen.
Das Konzept von KGID erreicht trotz dieser starken Einschränkungen mit minimalen Mitteln eine völlig geänderte Wirkung der Räume. Durch den Einbau einer Neonschrift im Foyer nimmt das Theater den Dialog mit dem Außenraum auf. Auch im Inneren wurden Neonschriften und einfache Leuchtstoffröhren eingesetzt. In die Gestaltung von Alexander Freiherr von Branca aus den 80ger Jahren wird nicht baulich eingegriffen, sie wurde mit neuen Gestaltungselementen überlagert. So wurden einzelne Wandflächen matt weiß tapeziert und die Spiegelwände mit einem weißen Punkteraster überzogen.
Im Erdgeschoß wurde die alte Kassenhalle reaktiviert und die Besucherführung neu geordnet. Im Obergeschoß wurde das Foyer als vielfältig – insbesondere auch gastronomisch nutzbarer Raum eingerichtet. Hierzu wurde von KGID ein Tischsystem mit unterschiedlich nutzbaren Gestellen entwickelt. Die Bestuhlung (Pro, Flötotto) wurde mit überdimensionalen Sofas (Cape, Established & Sons) kombiniert. Biergarten-Lichterketten und die rote Neonschrift in einem rohen Stahlkäfig geben dem Foyer eine spröde Atmosphäre, die eher der Entstehungszeit des Gebäudes aus den fünfziger Jahren entspricht als der Gediegenheit des Umbaus aus den achtziger Jahren.




Impressum:
Muck Petzet Architekten

Architekt BDA Dipl.-Ing. Muck Petzet
Landwehrstrasse 37
D - 80336 München
E-Mail: sekretariat(at)muck-petzet.com

Der Architekt Muck Petzet ist Mitglied
der Bayerischen Architektenkammer,
Waisenhausstraße 4, 80637 München
Mitgliedsnummern: 172838. Hinweise
zum bayerischen Architektengesetz und
der Berufsordnung sind einsehbar unter
www.byak.de

Das Copyright der auf dieser Seite ver-
wendeten Fotos und Illustrationen liegt
bei den Fotografen. Die Verwendung
dieser Fotos ist nur nach Rücksprache
mit den Verfassern der Bilder möglich.
Nehmen Sie zu diesem Zweck Kontakt
mit uns auf. Wir vermitteln Sie an die
Urheber weiter.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger
inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir
keine Haftung für die Inhalte externer
Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten
sind ausschließlich deren Betreiber
verantwortlich.



< zurück